logo
facebook

Search

  • Detailbeschreibung ⛺ Gemeindemuseum Beiuș (Muzeul Municipal Beiuș)

    Wer das Land Beiuș wirklich kennenlernen möchte, sollte seine Erkundung mit einem Besuch beim Gemeindemuseum Beiuș (Muzeul Municipal Beiuș) beginnen. Dieses Museum ist eines der lokal repräsentativen Museen der rumänischen Museen-Kette, als authentisches Depot von bedeutenden Informationen zu diesem von großer Tradition, schöner Geschichte und großartigen touristischen Schönheiten geprägten Gebiet. Das Museum in Beiuș besitzt ab 1985 zwei Hauptausstellungen, eine für Geschichte und eine für Ethnographie, sowie eine erweiterte Ausstellungsfläche, geeignet für die zahlreichen Ausstellungen für Kunst, Naturwissenschaft etc.

    Das Gebäude, ein Geschichtsdenkmal und ehemaliges Wohnhaus des Memorandisten Vasile Ignat und des Märtyrers Ioan Ciordaș, wurde Ende des 19. Jahrhunderts im eklektischen Stil mit einer Barockdominante errichtet. Das Museum wirkt an seinem heutigen Sitz von 1965, anfänglich mit einer eklektischen Sammlung. Ab 1985 ist das Museum als Museum für Geschichte und Ethnographie organisiert, kennzeichnend für die Region Beiuș – Vașcău. Das Museum ist repräsentativ für die Geschichte und Ethnographie des Beiuș-Vașcău Beckens, bzw. des oberen Beckens des Flusses Crișul Negru. Es besitzt derzeit eine Abteilung für Ethnographie mit der Thematik Handwerkskunst, eine Geschichtsabteilung und zwei Räume für temporäre Ausstellungen. Die Dominante der Sammlung ist die Ethnographie und die Volkskunst (ungefähr 3.000 Ausstellungsstücke). Alle Exponate stammen aus der Region und sind stellvertretend für die Kategorien: Trachten, Webstücke für den Innenbereich, Haushaltsgegenstände, Werkzeuge, Möbel, Keramik, Ikonen, Schreineratelier aus Budureasa. Das älteste Museumsstück ist der Balken eines Hauses von 1741. Die Geschichts- und Archäologiesammlung umfasst: Stücke aus dem Neolithikum, der Bronzezeit, der dakischen Zivilisation, dem Mittelalter und der Neueren Geschichte.

    Kontakt

    Adresse: Piaţa Samuil Vulcan Nr. 1, PLZ 415200

    Telefon: 0259 322 247

    Fax: 0259 322 247