logo
facebook

Search

  • Wanderroute Băița-Țapu Gipfel-Vârtop

    Dauer: 4 ½ Stunden
    Länge: 13 km
    Höhenunterschied: + 900 m / – 300 m
    Hinweise: ganzjährig zugänglich.

    cr

    Die Wanderroute startet im Zentrum der Kommune Băița, auf der Landstraße DN 75. An der Kreuzungs-Kurve mit V. Mare führt sie für kurze Zeit auf der Forststraße, die diesen Tal begleitet. Von dort beginnt ein betonter Aufstieg, der mehrere Forststraßen kreuzt und die Karst-Hochebene Chicera durchquert.

    Weiter oben angekommen, wird der Anstieg milder und führt auf einem gut geprägten Pfad, seitlich der Pietrele Negre. Diese Route ist unter dem Namen Drumul Moților (Weg der Motzen) bekannt. Die markierte Wanderroute kreuzt die Wandermarkierungen Câmpani-Valea Sighiștel Tal-Landstraße DN 75 und Ștei-Vârtop Bergsattel.

    Ab hier steigt sie kräftig und erreicht die Lichtung gelegen direkt unterhalb des Țapu Gipfels (1475 m).
    Danach führt sie bergab zur Groapa Ruginoasa. Es folgt ein abschüssiger Abschnitt, der den La Trei Morminți Gipfel (1318 m) durchquert, von dort folgt ein abschüssiges Gefälle, das uns zur Landstraße DN 75 zu dem Vârtop Ferienort führt. Bitte seien Sie auf dem letzten Abschnitt aufmerksam, weil dort mehrere Ferienhäuser gebaut und dabei mehrere Bäume mit Wandermarkierungen gefällt worden sind!